Filmgespräch am 05. April - Der verlorene Sohn



Am Freitag, den 05.04., zeigt das Filmtheater Hasetor den aktuellen Kinofilm "Der verlorene Sohn".
Ein Film, der die ergreifende und wahre Geschichte des neunzehnjährigen Jared (Lucas Hedges) erzählt, der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst.
Als sein Vater (Russel Crowe) von seiner Homosexualität erfährt, wird er zur Teilnahme an der sehr fragwürdigen "gay conversion therapy" gedrängt.

Gemeinsam mit der Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Osnabrück und dem Arbeitskreis Kreuz & Queer mit Unterstützung der Ehe- Familien und
Jugendpastoral des Bistums Osnabrück, stellt sich eine Vertreter*in der CAJ Osnabrück als Gesprächspartner*in nach dem Film zur Verfügung, um in
einen Austausch über wichtige Themen des Filmes zu kommen.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Die Filmvorführung und das anschließende Gespräch sind öffenlich.



Suchen

Impressum

Datenschutzerklärung

Anmeldung

Copyright (c) Christliche Arbeiterjugend Osnabrück e.V.. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen